fct_logo_2

Login
News
      Archiv
      Newsletter
Verein
Mannschaften
Turniere
Fotoalbum
Downloads
Weitere Sponsoren
Besucher Statistik
» 3 Online
» 60 Heute
FVRZ
SFV Clubcorner
SHKV
FC Thayngen 2
Damen
Reiat United Junioren

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FC Thayngen!

 

Zur Juniorenabteilung Reiat United


Wir sind FANCARD - Mitglieder!      Werde Mitglied der Gönner-Vereinigung!


Veranstaltungen FC Thayngen / Veranstaltungen in der Gmd. Thayngen

                                                              


Die nächsten Spiele der Aktiv-Mannschaften und Senioren
 1. Mannschaft Schaffhauser Cup Di. 24.10.2017 - 20.00 Uhr FC Thayngen 1 - FC Diessenhofen 1
 2. Mannschaft Meisterschaft Sa. 28.10.2017 - 19.00 Uhr FC Diessenhofen 2 - FC Thayngen 2
 Senioren 30+ Meisterschaft Fr. 27.10.2017 - 20.00 Uhr FC Thayngen Sen. 30+ - FC Neunkirch
 Damen Schaffhauser Cup Mi. 25.10.2017 - 20.00 Uhr FC Neunkirch 1 - FC Thayngen Damen

2. Mannschaft
4.Liga FC Thayngen 2 - FC Stammheim 1 4:1
22.10.17, 11:04:56

Benni - die Wand - Imthurn

mit super Einstellung zum Sieg

Starke Teamleistung

 

Mit einer bemerkenswert kämpferischen Leistung und hoher Effizienz konnte sich das Zwei gegen den bis dahin Tabellenzweiten FC Stammheim klar und verdient mit 4:1 durchsetzen. Einmal mehr zeigte das Team seine Heimstärke mit dem 4. Heimsieg in Folge.

 

Thayngen legte los wie die Feuerwehr und überfuhr die Gäste in den Anfangsminuten. Und anders als noch gegen Stein am Rhein belohnte sich das Team auch bereits in der 4. Minute. Ein mustergültiger Angriff über die linke Seite führte zum schnellen 1:0 durch Enrico Winzeler auf ein famoses Zuspiel durch Jayjay Andre. Die Gäste brauchten einige Zeit um sich zu erholen, zeigten dann aber warum sie in der Tabelle so hoch stehen. Es entwickelte sich ein gutes 4.Liga Match. In der 29. Spielminute patzte der Stammheimer Goalie und lies einen leichten Ball fallen, den Simon Bührer geistesgegenwärtig zum 2:0 über die Linie drückte. Als dann in der 43. Minute Simon Bührer eine tolle Kombination mit Stefan Matthys zum 3:0 abschloss, schien das Match entschieden. Aber direkt im Gegenzug trafen die Stammheimer mit einem Sonntagsschuss zum 3:1. Der starke Thaynger Goalie Mario Quadri hatte keine Chance den Ball abzuwehren. Wiederum nur eine Minute später traf Enrico Winzeler mit einem spektakulären Lob aus 40 Metern zum wichtigen und entscheidenden 4:1.

Nach der Pause kamen die Gäste stark auf und versuchten alles, um nochmals Anschluss zu finden. Aber die Thaynger Defensive stand sehr sicher und lies kaum gegnerische Chancen zu. Immer wieder wurde gefightet und die wichtigen Zweikämpfe gewonnen. So blieb es beim verdienten 4:1 Sieg.

 

Wenn nun zu der Heimstärke noch der eine oder andere Auswärtspunkt hinzukommt, kann das Thaynger Zwei noch weiter oben in der Tabelle angreifen.

2. Mannschaft
4.Liga FC Stein am Rhein 1 - FC Thayngen 2 3:1
19.10.17, 14:37:25

Unglückliche Niederlage

 

Trotz einer starken Leistung konnte das Zwei keine Punkte aus Stein am Rhein mitnehmen. In einem guten 4.Liga-Match machte die Effizienz - wie so oft im Fussball - den entscheidenden Unterschied.

Die ersten 45 Minuten dominierte Thayngen die Heimmannschaft klar und erspielte sich eine erhebliche Zahl an guten Chancen, aber der Gegner traf bei seinem nahezu einzigen gefährlichen Angriff in der 28. Spielminute in Person des ehemaligen Lohner Torjägers Renato Bührer. In der 41. Spielminute war es endlich soweit, dass die pausenlosen Angriffe der Thaynger mit dem 1:1 Ausgleich per (erzwungenem) Eigengoal erfolgreich waren.

Die 2.Hälfte begann mit einem schnellen Gegentor wiederum durch Renato Bührer in der 46. Spielminute. Thayngen zeigte sich aber nicht geschockt, sondern versuchte gegen die nun gleichwertigen Steiner zum Ausgleich zu kommen. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Und wiederum vergaben die Gäste etliche Chancen, während Renato Bührer mit seinem 3. Treffer zum 3:1 in der 72. Minute einen Hattrick schnürte. Trotz gutem Spiel und vielen Möglichkeiten blieb es am Ende bei diesem sehr ärgerlichen Spielstand.

 

Wer die Tore nicht macht .... Am Samstag gegen den 3. FC Stammheim soll nun zum guten Spiel auch die Effizienz hinzukommen. 

1. Mannschaft
Eine bittere Niederlage
15.10.17, 21:24:01

Der FC Thayngen verliert gegen den FC Büsingen zu Hause in einem emotionalen Spiel mit 2:3. Nach der 4. Saisonniederlage rutscht man in der Tabelle einen weiteren Platz nach hinten auf den 8. Platz.

 

Das wie immer brisante Duell begann für die Reiater optimal. Wohlgemuth durchbrach in der 15. Minute stark die Büsinger Abwehr und legte für Diener auf, der zum 1:0 vollstreckte. Der Vorsprung wurde gut verteidigt bis in der 30. Minute eine unglückliche Kopfballverlängerung vor Torhüter Keller den Ausgleich bedeutete. Fünf Minuten später mussten die Thaynger sich glücklich schätzen vor der Pause nicht sogar in Rückstand zu geraten: Vestner setzte einen Elfmeter für Büsingen neben das Tor. Nach dem Pausentee boten die beiden Mannschaften den Zuschauern einen leidenschaftlichen Kampf um drei wichtige Punkte. Zuerst scheiterte in der 56. Minute Nart mit einer missglückten Flanke an der Querlatte, dann sündigte eine Minute später Wipf auf der Gegenseite vor Kellers Kasten. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung führte in der 61. Minute dazu, dass Büsingens Topscorer Tadic alleine vor Keller auftauchte und eiskalt verwandelte. Die Führung währte allerdings nur bis zur 70. Minute als Wohlgemuth seine starke Leistung mit einem platzierten Schuss aus spitzem Winkel krönte. Unten links schlug es in Stüchelis Tor ein und wieder stand es Unentschieden. Es wurde auf beiden Seiten um jeden Meter geackert um das Spiel in der Schlussphase noch zu seinen Gunsten zu entscheiden. Schlussendlich war es zum Leid von Thayngen ein Torhüterfehler, der Büsingen zum Sieg verhalf. Keller liess nach einer Flanke den Ball fallen, welcher direkt vor den Füssen eines Büsingers landete. Nach jenem 3:2 in der 76. Minute versuchte man zwar noch einmal ins Spiel zurückzukommen, doch es lief nicht mehr viel zusammen.

 

Es war eine bittere Niederlage in einem Spiel, dass man sicherlich hätte gewinnen können. Dennoch ist der Sieg Büsingens nicht unverdient, da die Mannschaft von Trainer Arbenz die nötige Cleverness auf den Platz brachte um die drei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Für den FC Thayngen geht die Meisterschaft am kommenden Samstag bei SV Schaffhausen 2 (Anpfiff 18:15 Uhr, Sportplatz Bühl) weiter.

 

FC Thayngen - FC Büsingen 2:3 (1:1) - Tore: 15. Diener 1:0, 30. 1:1, 61. 1:2, 70. Wohlgemuth 2:2, 76. 2:3. - FC Thayngen: Keller; Vestner, Traber, Murer, Müller; Villareal, Diemling, Nart, André; Wohlgemuth; Diener. Ebenfalls eingesetzt: Venuto, Winzeler, Klaus und Rether. -  Bemerkungen: 56. Lattenschuss Nart
Verein
!!! HELFER GESUCHT !!!
15.10.17, 11:11:09

!!! HELFER GESUCHT !!!

 

Für die Altpapiersammlung vom 06.01.2018 werden noch Fahrer gesucht!

-> Bitte HIER eintragen.

 

 

Die "Jobs" für die Hallenturniere sind nun auch freigeschaltet.

-> Bitte HIER eintragen.  


23.10.2017     

Unsere Hauptsponsoren