fct_logo_2

Login
News
      Archiv
      Newsletter
Verein
Mannschaften
Turniere
Fotoalbum
Downloads
Weitere Sponsoren
Besucher Statistik
» 2 Online
» 9 Heute
FVRZ
SFV Clubcorner
SHKV
FC Thayngen 2
Damen
Reiat United Junioren

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FC Thayngen!


Zur Juniorenabteilung Reiat United


Wir sind FANCARD - Mitglieder!     Werde Mitglied der Gönner-Vereinigung!


 AKTUELLES: (Veranstaltungen in ganz Thayngen)

  

Die nächsten Spiele der Aktiv-Mannschaften bzw. Senioren

3.Liga / Gruppe 6

Samstag, 25.04.2015, 18:00 Uhr

FC Oberwinterthur - FC Thayngen Herren 1

4.Liga / Gruppe 12Samstag, 25.04.2015, 18:00 Uhr
FC Thayngen Herren 2 - FC Centro Gallego
Senioren 30+ / Gruppe 8Freitag, 08.05.2015, 20:00 Uhr
FC Thayngen - NK Dinamo Schaffhausen
4. Liga Frauen / Gruppe 2Sonntag, 03.05.2015, 14:00 UhrFC Oberglatt - FC Thayngen Frauen 1

Junioren C
Verdienter Heimsieg
28.04.15, 00:01:24
Im Heimspiel gegen den FC Diessenhofen herrscht bis zur letzten Minute Hochspannung. Am Schluss kommt Reiat United zu einem 2:0 Erfolg und grüsst damit nach 3 Spieltagen in der 1. Stärkeklasse von Platz 2, punktegleich mit Leader Wiesendangen. Spielbericht
1. Mannschaft
Eine gute Halbzeit genügt nicht
26.04.15, 19:35:00
Die erste Mannschaft verliert in Oberwinterthur nach einer miserablen zweiten Halbzeit mit 1:4.

Zum wiederholten Male in dieser Saison und speziell in den letzten Auswärtsspielen verschlief die erste Mannschaft auch am Samstag den Start des Spiels und lag schon nach wenigen Minuten in Rückstand. Eines von etlichen unnötigen Fouls fast an der Mittellinie nutzte Oberwinterthur zu einem langen Flankenball, der ungestört, aber doch wuchtig ins Tor geköpft wurde. Doch im Gegensatz zu den Spielen in Töss oder Neunkirch konnte das Team von Tobias Mülling auf den Rückstand reagieren: Nico Reber gelang in der 17. Minute nach einem Eckball mit seinem Knie der Ausgleich. In der Folge entwickelte sich ein ansprechendes Spiel, wobei Oberwinterthur mehr Spielanteile besass, Thayngen aber durch den Kopfball von Nico Reber, der von einem Verteidiger auf der Linie geklärt wurde, die grösste Chance besass.
Gerade weil die Reiater gut im Spiel waren, ist der Einbruch nach der Pause unerklärlich. Nur drei Minuten waren gespielt, als Captain Claudio Nart eine flache, scharfe Hereingabe unglücklich ins eigene Tor lenkte. Nico Reber, wieder er, besass 10 Minuten später die grosse Ausgleichschance, aber Oberis Keeper parierte glänzend. Es sollte für über 30 Minuten die letzte Offensivaktion der Gäste gewesen sein. Sie stellten in dieser Phase das Fussballspielen nämlich praktisch ein. Oberwinterthur besass viel Raum für schöne Kombinationen, erzielte zwei Tore und hatte Chancen für mindestens drei weitere. Erst in der 88. Minute erfolgte wieder einmal ein Angriff der Gäste, an deren Ende Yanic Leuzinger vom Torwart gefoult wurde – Penalty. Nico Rebers Schuss prallte jedoch von der Lattenunterkante auf die Torlinie, von da wieder an die Latte und fiel dann in die Arme des Torwarts. Eine Minute später hatte Reber, der einzige Spieler mit gelungenen Offensivaktionen, noch einmal eine Chance für Resultatkosmetik, sein Schuss streifte aber nur den Pfosten.

Die Serie von Auswärtsniederlagen konnte somit nicht beendet werden. Nun gilt es, die Serie von Heimsiegen fortzuführen – am nächsten Samstagabend gegen den Tabellenzweiten Diessenhofen. (brr)

FC Oberwinterthur – FC Thayngen 4:1 (1:1). – Tore: 6. 1:0. 17. N. Reber 1:1.  48. 2:1 (Eigentor Nart). 60. 3:1. 64. 4:1. – Thayngen: Brühwiler; Storrer, Nart, André, Gutwein; Müller, Villareal, Mengel, N. Reber, D. Ajvazi; M. Ajvazi. Auch im Einsatz: Ritter, Leuzinger. – Bemerkungen: 4. Lattenkopfball Oberwinterthur. 43. Lattenschuss Oberwinterthur. 76. Lattenschuss Oberwinterthur. 81. Tor von Oberwinterthur wegen Abseits aberkannt. 88. Reber verschiesst Foulelfmeter. 89. Pfostenschuss Reber.

1. Mannschaft
Erkämpfter Sieg
19.04.15, 15:32:26

Nicht schön, aber erfolgreich: Nach zuletzt zwei Niederlagen gewinnt die erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen Phönix Seen 2 mit 1:0.


Das Spiel bot über weite Strecken nicht viel Erhellendes. Sei es wegen einigen Absenzen, sei es wegen des Windes, sei es wegen des aggressiv spielenden Gegners: Die Thaynger konnten nie ihr Kombinationsspiel aufziehen, operierten hauptsächlich mit langen Bällen in die Spitze und verzeichneten kaum gelungene Offensivaktionen. Der grösste Trumpf der Reiater lag in ihrer Effizienz: Mit der einzigen Chance des Spiels erzielte Yanic Leuzinger in der 34. Minute auf Pass von Melis Ajvazi das 1:0.

Defensiv stand die Verteidigung um Captain Nart sehr sicher, wodurch auch die Gäste kaum zu Chancen kamen. Einzig ein Lattenkopfball und einige Standardsituationen brachten Torgefahr.


Nach den beiden Auswärtsniederlagen in Töss und Neunkirch letzte Woche war dies trotz aller spielerischer Mängel die richtige Antwort der Mannen von Tobias Mülling. Nun gilt es, auch nächsten Samstag in Oberwinterthur (Hegmatten, 18 Uhr) eine positive Leistung zu zeigen. (brr)


FC Thayngen - FC Phönix Seen 2 1:0 (1:0). - Thayngen: Brühwiler; Mengel, Nart, N. Reber, Gutwein; Müller, D. Ajvazi, Traber, J. Reber, M. Ajvazi; Leuzinger. Auch im Einsatz: Villareal, Storrer, Stalder. - Bemerkungen: 27. Traber verletzt ausgeschieden. 77. Lattenkopfball Phönix Seen 2.

Junioren A
Spiel vom Sonntag, 19.04.2015 verschoben
17.04.15, 01:08:46

Das Spiel der Junioren A+, Reiat United - FC Beringen vom Sonntag, 19.04.2015 wird verschoben.

 

Neuer Termin: Donnerstag, 30.04.2015, 20.00 Uhr 


28.04.2015     

Unsere Hauptsponsoren