fct_logo_2

Login
News
      Archiv
      Newsletter
Verein
Mannschaften
Turniere
Fotoalbum
Downloads
Weitere Sponsoren
Besucher Statistik
» 2 Online
» 17 Heute
FVRZ
SFV Clubcorner
SHKV
FC Thayngen 2
Damen
Reiat United Junioren
SH Regionalfussball Forum
SH Regionalfussball Matchboard

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FC Thayngen!


Zur Juniorenabteilung Reiat United

AKTUELLES: (Veranstaltungen in ganz Thayngen)

Reiat United - Spieler gesucht!

**********************************************************

AKTIV-SCHIEDSRICHTER GESUCHT!!

Der FC Thayngen sucht Aktiv-Schiedsrichter.

Interessierte können sich gerne bei Peter Stalder (pstalder@kanton.sh)

oder Peter Marti (peter.marti@shinternet.ch) melden. 

Der FC Thayngen und der FC Lohn suchen für ihre gemeinsame Jugendabteilung „Reiat United" motivierte Spieler der Jahrgänge (94)/95/96/97 für eine A Junioren Mannschaft und der Jahrgänge 98/99 zur Verstärkung der B Junioren.
Bei Interesse oder Fragen melde dich bei Claudio Nart unter 078 708 29 07 oder per Mail an claudio.nart@gmx.ch.

********************************************************************

AB SOFORT HALLENTURNIER-ANMELDUNG UNTER "TURNIERE" MÖGLICH!! 

********************************************************************


Die nächsten Spiele der Aktiv-Mannschaften...

3.Liga / Gruppe 6

4.Liga / Gruppe 12

4. Liga Frauen / SH-Cup

4.Liga Frauen / Gruppe 3

Senioren 30+/ Gruppe 8

Samstag, 06.09.2014, 18.00 Uhr

Samstag, 06.09.2014, 18.30 Uhr

Mittwoch, 03.09.2014, 20.15 Uhr

Sonntag, 07.09.2014, 13.00 Uhr

Freitag, 05.09.2014, 20.00 Uhr

FC Thayngen 1 - FC Oberwinterthur 1

FC Centro Gallego 1 - FC Thayngen 2

FC Ellikon/Marthalen 1 - FC Thayngen Frauen 1

FC Italia Zurigo 1 - FC Thayngen Frauen 1

Sporting Club SH - FC Thayngen


Verein
Besucherzahlen konstant
03.09.14, 00:24:01

Besucherstatistik der Homepage des FC Thayngen der letzten 12 Monate

 

   

 

Täglich besuchen zwischen 200 und 400 Personen unsere Homepage - insgesamt 102646 in den vergangenen 12 Monaten.

Tagesrekord: 02.10.2013 mit 1868 Besuchern

Spielbericht
Erste Mannschaft: Auch im dritten Spiel kein Sieg
01.09.14, 21:59:50

Die erste Mannschaft wartet weiter auf den ersten Sieg der Saison. Bei Phönix Seen setzte es eine diskussionslose 0:2-Niederlage ab.

 

Nach guten ersten 20 Minuten hörten die Thaynger mit Fussballspielen auf. Bis dahin hatten sie gute Offensivaktionen gezeigt, waren läuferisch und spielerisch auf der Höhe. Doch plötzlich kamen die Reiater nicht mehr in die Zweikämpfe und waren den Heimherren in allen Belangen unterlegen. Natürlich plagen die Mannschaft auch etliche Absenzen, doch dass gleich mehrere Stammkräfte nicht an ihr normales Leistungsvermögen herankamen, erstaunte doch. Dennoch waren die Gegentore, beide in der ersten Halbzeit, keineswegs zwingend: Beim 1:0 verpasste es Romano Schmidtke, zu klären, und nachdem Torhüter Roland Brühwiler den ersten Schuss abgewehrt hatte, sprang der Ball dem Stürmer über Umwege noch einmal vor die Füsse. Beim 2:0 wurde auf der linken Seite geschlafen und in der Mitte kam Marvin Ritter gegen seinen Gegenspieler zu spät. Dieser schloss mit einem Volley aus elf Metern schön ab. Zudem hätte der Schiedsrichter bei mindestens zwei Aktionen auf Penalty für das Heimteam entscheiden müssen.

Für die zweite Halbzeit nahm sich Thayngen vor, nochmals anzugreifen, zu pressen und Druck auszuüben, doch weiterhin wurden die Angriffe zu ungenau vorgetragen, Torchancen wurden sich keine herausgespielt. Nur aus Zufall hatte Sebastian Stelz in der 58. Minute eine Möglichkeit, sein Lob ging aber knapp über das Tor. Auf der anderen Seite hatte Phönix genug Chancen, das Score zu erhöhen. Doch dass sie fahrlässig mit ihren Möglichkeiten umgingen, war an diesem Sonntag gegen harmlose Thaynger zu verkraften. So war das Endresultat noch das Beste aus Thaynger Sicht.

 

Für die Mannschaft von Tobias Mülling geht es nun darum, aus der negativen Bahn herauszukommen. Dass Potenzial vorhanden ist, wird in den Trainings unter der Woche immer wieder bewiesen. Dieses nun auch am Spieltag abzurufen, gilt es am nächsten Samstag im Heimspiel gegen den bisher verlustpunktlosen Leader Oberwinterthur. Anpfiff auf der Stockwiesen ist wie gewohnt um 18.00 Uhr. (brr)

 

FC Phönix Seen 2 – FC Thayngen 2:0 (2:0). – Tore: 25. 1:0. 39. 2:0. – Thayngen: Brühwiler (74. Keller); Ritter, Nart, Schmidtke (46. Rether), Müller; Mengel, Villareal; Winzeler, D. Ajvazi, André; Stelz. – Bemerkungen: 30. Lattenschuss Phönix. 74. Brühwiler verletzt ausgeschieden. 

Junioren A
Meisterschaft Junioren A+ Reiat United - FC Diessenhofen 6:2
01.09.14, 18:45:21
Im 2.Meisterschaftsmatch gelang den A+ Junioren der verdiente erste Vollerfolg gegen Diessenhofen. Nach durchwachsender 1.Halbzeit zog das Heimteam in der 2.Hälfte deutlich an ... weiterlesen
Junioren C
Unentschieden bei Sporting Club
31.08.14, 19:18:43
Im Auswärtsspiel gegen Sporting Club machen die C Junioren von Reiat United einen 1-4 Rückstand zur Pause wett. Am Schluss resultiert in einem spannenden und unterhaltsamen Spiel ein 5-5 Unentschieden. Den Spielbericht gibts hier...
Spielbericht
Zweite Mannschaft: Zweite Niederlage im zweiten Heimspiel
31.08.14, 14:39:12

FC Thayngen 2 - Sporting Club Schaffhausen 2:4 (0:2)

 

Gegen den Aufsteiger aus Schaffhausen war man nach dem ersten Saisonsieg vor Wochenfrist in Lohn guten Mutes, dass es wiederum ein siegreicher Abend werden würde. Doch es kam anders und das Zwei vermochte verdientermassen gegen den Sporting Club nicht zu punkten.

Thayngen hatte während der gesamten Spielzeit im Mittelfeld viel Raum. Aber man wusste damit wenig anzufangen, da die Gäste aus Schaffhausen insbesondere in der Defensive taktisch sehr diszipliniert agierten. Spätestens beim Sechzenmeterraum wurden die Thaynger Angriffe in der Regel unterbunden. Es fehlte an Durchschlagskraft oder einer zündende Idee, die Sporting-Abwehr zu knacken. Bei den darauf folgenden Kontern, meistens mit langen Bällen, hatte die Thaynger Hintermannschaft oftmals Mühe und der pfeilschnelle gegnerische Stürmer konnte reüssieren. Dies führte schliesslich zu einem verdienten 0:2-Rückstand zur Pause, hatte doch Thayngen kaum eine Torchance in der 1. Halbzeit.

Die Pausenansprache von Trainer Ilir Bunjaku schien Wirkung zu zeigen und Ardit Bunjaku erzielte in der 50. Minute per Weitschuss den Anschlusstreffer. Aber praktisch im Gegenzug stellte der Sporting Club die 2-Tore-Differenz wieder her. Das vorentscheidende 1:4 fiel sehr unglücklich, prallte der Ball zuerst von Torhüter Christian Keller und danach vom Pfosten zwei Mal genau vor die Füsse eines Sporting-Spielers ab, bis dieser dann doch noch erfolgreich abschliessen konnte. Nach dem Anschlusstreffer durch Leandro Mezger per Penalty verstärkte Thayngen seine Offensivbemühungen und versuchte Sporting früh unter Druck zu setzen. Jedoch war an diesem Samstagabend nichts mehr zu holen. Viele Ungenauigkeiten bei Zuspielen, diverse Distanzschüsse neben, bzw. über das Gehäuse oder die gut organisierte Sporting-Abwehr verhinderten weitere Torerfolge für die Gastgeber. (BUMA)

 

 

Aufstellung FC Thayngen 2:

Keller, Imthurn, Bareiss, Buchter, D. Bührer, Bucan, Traber, Matthys, Schwyn, A. Bunjaku, Nue.

Auch im Einsatz: Mezger, Quadri, Egloff.

Tore: 12. 0:1, 37. 0:2, 50. 1:2 A. Bunjaku, 51. 1:3, 57. 1:4, 66. 2:4 Mezger (Pen.).

Spielbericht
Erste Mannschaft: Niederlage gegen den Aufsteiger
25.08.14, 20:18:08

Die erste Mannschaft des FC Thayngen verliert zuhause gegen Neunkirch nach einem über weite Strecken enttäuschenden Auftritt mit 0:1.

 

Nach dem geglückten Start vor Wochenfrist und den guten Leistungen in den Trainings war man auf Thaynger Seite gewillt, den Aufsteiger mit den zweifellos vorhandenen spielerischen Mitteln zu bezwingen. Jedoch war die Mannschaft durch verschiedene Absenzen arg dezimiert.

Bereits der Start in die Partie misslang den Thayngern dann. Die Gäste waren von Anfang an wacher und präsenter und gewannen eine Vielzahl an Zweikämpfen und vor allem die meisten zweiten Bälle im Mittelfeld. Die Reiater machten sich das Leben selber schwer mit vielen unnötigen Ballverlusten und Fouls und einem grundsätzlich uninspirierten Auftritt.

Zwar hatte auch Neunkirch in der ersten Halbzeit keine wirkliche Torchance, führte zur Pause aber trotzdem. In der 30. Minute hatte Edrien Villareal eine Flanke aus dem Halbfeld unglücklich und am verdutzten Roland Brühwiler vorbei ins eigene Tor abgelenkt.

Thayngen hatte im gesamten Spiel drei grosse Chancen, wovon mindestens eine hätte genutzt werden müssen. Simon Bührer lief Mitte der ersten Halbzeit alleine auf das Tor, scheiterte aber am Torwart. Nico Reber schoss nach einem Querpass von Villareal aus 7 Metern knapp neben das Tor (70.) und in der Nachspielzeit sah der zum Stürmer umfunktionierte Claudio Nart seinen Schuss vom Torwart mirakulös abgewehrt. Zudem verhinderte der (auf beiden Seiten) nicht über alle Zweifel erhabene Schiedsrichter viele vielversprechende Angriffe durch Abseitspfiffe.

 

Somit ist der Meisterschaftsauftakt misslungen. Statt der erhofften sechs ist es nur ein punkt aus zwei Heimspielen gegen schlagbare Gegner geworden. Nun muss der erste Dreier der Saison halt im nächsten Spiel eingefahren werden: am nächsten Sonntagmorgen auswärts bei Phönix Seen 2 (Steinacker, Anpfiff 10.00 Uhr). (brr)

 

FC Thayngen – FC Neunkirch 0:1 (0:1). – Tore: 31. 0:1 (Eigentor Villareal). – Thayngen: Brühwiler; Storrer, Nart, André, Villareal; Mengel; Rether (45. Müller), D. Ajvazi, Reber, Bührer; Stelz. – Bemerkungen: 76. Pfostenschuss Neunkirch.

Spielbericht
Zweite Mannschaft: Vollerfolg im Reiat-Derby
24.08.14, 21:16:47

In den vergangenen Jahren konnte das Reiat-Derby gegen den FC Lohn nie mehr siegreich gestaltet werden. Dementsprechend wurde die Mannschaft durch Trainer Ilir Bunjaku bis in die Haarspitzen motiviert.

So entwickelte sich ein intensives, aber fair geführtes Derby auf dem "Wase". Der FC Lohn hatte in der 1. Halbzeit mehr Spielanteile, doch die Thaynger Hintermannschaft verteidigte geschickt und zudem zog Torhüter Roman Diemling einen hervorragenden Tag ein. Am nächsten kam dem Führungstreffer das Wase-Team kurz vor der Pause, als nur noch die Querlatte im Weg war. Zuvor hatte aber auch Thayngen vereinzelte Möglichkeiten. Die beste Chance vergab Ardit Bunjaku, als er alleine aufs gegnerische Tor zulaufen konnte. Doch er sah seinen Abschlussversuch vom Torhüter pariert.

Nach der Pause schaltete Thayngen einen Gang höher. Es dauerte nicht lange, da umkurvte Adis Bucan den Lohnemer Schlussmann und schob zum 0:1 ein. Eine Reaktion der Gastgeber blieb aus, Thayngen blieb gefährlich. Nur zehn Minuten nach dem Führungstreffer erhöhte Marco Buchter nach einem Eckball durch Egzon Nue per Kopf auf 0:2. Nun reagierte Lohn und die Thaynger Abwehr war wieder gefordert. Eine Grosschance, ca. 15 Minuten vor Spielschluss, wurde durch Roman Diemling glänzend vereitelt. Ansonsten ereigneten sich jedoch auf beiden Seiten keine erwähnenswerten Szenen mehr und das Team von Ilir Bunjaku konnte im zweiten Spiel den ersten Vollerfolg einfahren. Dieser war aufgrund des engagierten Auftretens nicht unverdient und lässt hoffen für die zukünftigen Spiele. (BUMA)

 

Aufstellung FC Thayngen 2:

Diemling, Imthurn, Cirikovic, Bareiss, Stalder, Bucan, D. Bührer, Buchter, Schwyn, A. Bunjaku, Nue.

Auch im Einsatz: Mezger, Traber, Herzog.

Tore: 58. Bucan 0:1, 67. Buchter 0:2.

Bemerkung: 40. Lattenschuss Lohn 

Junioren A
Zum Meisterschaftsstart ein 1:1 beim Titelfavorit Beringen
24.08.14, 17:57:18
Mit einer starken Leistung entführten die Junioren A+ von Reiat United 1 Punkt beim selbsternannten Meisterschaftsfavorit FC Beringen. Einen Spielbericht gibts hier .
Spielbericht
Senioren 30+: Im Regio-Cup eine Runde weiter
23.08.14, 13:25:59

Senioren 30+; 2:1 Sieg im Regio-Cup gegen den FC Glattbrugg

 

Am Freitag, 22.08.2014 pünktlich um 20.00 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Regio-Cup-Partie FC Thayngen gegen den FC Glattbrugg an. Das Team wollte nach einer durchzogenen Vorbereitung endlich mit einem Sieg überzeugen. Die erste Hälfte gestaltete sich recht ausgeglichen, wobei die Gäste aus Glattbrugg ein leichtes Chancenplus aufweisen konnten. Die neuformierte Abwehr und der Torhüter konnten jedoch meist überzeugen. In der 35. Minute konnten die Gäste dann doch eine der Chancen verwerten und somit endete die erste Hälfte mit 1:0 für die Glattbrugger. Trainer Mangano meinte in der Pausenansprache, dass hier noch etwas drin liege und das Team weiter an sich glauben solle. Gesagt getan, kurz nach Wiederanpfiff zog Michele Santoro an und glich zum 1:1 aus. Im Verlauf der zweiten Hälfte konnten die Thaynger-Senioren das Spieldiktat immer mehr an sich reissen und in der 71. Minute gelang Manuel Müller nach einem starken Solo der 2:1 Führungstreffer. Die letzten Minuten waren noch etwas hektisch, doch als der gute Schiedsrichter dann abpfiff war der Sieg und somit der Einzug in die nächste Regio-Cup-Runde für das Heimteam Tatsache geworden. (ff) 

Verein
93. ordentliche Generalversammlung
22.08.14, 17:53:13

Am vergangenen Mittwoch, 20.08.2014 fand die 93. ordentliche Generalversammlung des FC Thayngen statt.

 

Hier einige Informationen dazu.


Vorstand Saison 2014/2015:

1. Vorsitzender / Chef MarketingPeter Marti (NEU)
2. Vorsitzender / Chef VeranstaltungenFelix Fuchs
Leiter FinanzenAndreas Liechti
Leiter SpielbetriebStefan Bösch
Leiter Aktive / MaterialchefMartin Wasem (NEU)
Leiter Junioren / J&S CoachClaudio Nart (NEU)
Leiter SeniorenThomas Fehr
VeranstaltungenPhilip Zürcher
Marketing / VeranstaltungenDaniele Feliciotti (NEU)
BeisitzerOliver von Ow

 

Neues Ehrenmitglied: Harry Klaus 

Neuer Ehrenpräsident: Oliver von Ow

 

Sowohl die neuen Mitglieder im Vorstand als auch das Ehrenmitglied und der Ehrenpräsiden wurden einstimmig gewählt.

 

Der neu zusammengestellt Vorstand freut sich auf die kommenden Aufgaben der Saison 2014/2015. 


03.09.2014     

Unsere Hauptsponsoren