fct_logo_2

Login
News
      Archiv
      Newsletter
Verein
Mannschaften
Turniere
Fotoalbum
Downloads
Weitere Sponsoren
Besucher Statistik
» 3 Online
» 21 Heute
FVRZ
SFV Clubcorner
SHKV
FC Thayngen 2
Damen
Reiat United Junioren

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FC Thayngen!

 

 Zur Juniorenabteilung Reiat United


 Wir sind FANCARD - Mitglieder!      Werde Mitglied der Gönner-Vereinigung!


 Veranstaltungen FC Thayngen / Veranstaltungen in der Gmd. Thayngen


Die nächsten Spiele der Aktiv-Mannschaften und Senioren
 1. Mannschaft Meisterschaft Sa. 29.04.2017 - 18.00 Uhr FC Elgg 1 - FC Thayngen 1
 2. Mannschaft Meisterschaft Sa. 29.04.2017 - 18.30 Uhr NK Dinamo Schaffhausen 1 - FC Thayngen 2
 Senioren 30+ Schaffhauser Cup Fr. 28.04.2017 - 20.00 Uhr FC Thayngen Sen. 30+ - FC Ramsen
 Damen Meisterschaft So. 30.04.2017 - 13.30 Uhr Team Furttal Zürich 1 - FC Thayngen Damen

2. Mannschaft
4. Liga FC Lohn 1 - FC Thayngen 2 4:2
24.04.17, 10:42:17

Unnötige Niederlage

 

Beim Reiat-Derby in Lohn zeigte das Thaynger Zwei über eine Stunde lang ein starkes Match, ehe in 15 Minuten alle Felle davonschwammen.

Die Anfangsphase gehörte den Hausherren, die mächtig Druck auf die Thaynger Hintermannschaft ausübten. Da aufgrund einiger Absenzen eine aus Junioren A und Senioren formierte Abwehr auf dem Feld stand, dauerte es einige Zeit, bis man sich aufeinander abgestimmt hatte. Und gerade als Thayngen das Match ausgeglichen gestalten konnte fiel das 1:0 in der 18.Minute nach einem Stellungsfehler. Aber nur 2 Minuten später unterlief Lohn derselbe Fehler und Nicola Quadri konnte nach starker Vorarbeit von Enrico Winzeler zum 1:1 profitieren. Bis zur Pause war Thayngen dann gleichwertig und hatte wie auch Lohn die eine oder andere Gelegenheit.

Die ersten Aktionen nach dem Tee hatte überraschenderweise das Gästeteam. Und in der 55.Minute krönte Enrico Winzeler seine starke Leistung mit einem spektakulären Goal aus ca. 45 Metern. Kurz hinter der Mittellinie eroberte er den Ball im Zweikampf und überlobte sofort den gegnerischen Goalie zum 1:2, der am Strafraum stehend keine Abwehrchance hatte. Kurz darauf hatte Nicola Quadri gar das 1:3 auf dem Fuss, sein Schuss wurde aber vom Goalie stark pariert. Und mit dem Gegenzug begann der Untergang für Thayngen. In den folgenden 15 Minuten wurde die Thaynger Abwehr gleich mehrfach über links ausgespielt und kassiert 3 Gegentreffer bis zur 75. Minute. Anschliessend hätte Lohn noch höher gewinnen können, da die Ordnung im Thaynger Spiel verloren gegangen war.

Angesichts der Personalnot und etlicher Umstellungen im Team war mit einer Niederlage beim Tabellenzweiten in Lohn zu rechnen, aber wie diese am Ende zustande kam, war unnötig.

1. Mannschaft
Leader für eine Nacht
23.04.17, 16:33:00

Der FC Thayngen gewinnt in Oberwinterthur und liegt nun punktgleich mit Rafzerfeld an der Spitze der Tabelle.

 

Am Gründonnerstag hatte die Mannschaft von Tobias Mülling beim Sieg im Freundschaftsspiel gegen die 2. Mannschaft des FC Schaffhausen Selbstvertrauen und Kondition getankt. Die Spielfreude und der Siegeswille waren dem FC Thayngen auch im wichtigen Auswärtsspiel in Oberwinterthur von Anfang an anzumerken. Thayngen übernahm gegen ein ersatzgeschwächtes und überraschend passives Oberwinterthur von Anfang an das Spieldiktat, ohne aber vorerst zu nennenswerten Torchancen zu kommen. In der 20. Minute landete ein Schlenzer von Joel Reber dann am Pfosten - und mit zunehmender Spieldauer wurde Thayngen noch gefährlicher. Praktisch mit dem Pausenpfiff gelang dem eben erst eingewechselten Melis Ajvazi der überfällige Führungstreffer. Nach guter Balleroberung von Joel Reber wurde sein Schuss noch abgelenkt.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte Thayngen das Spiel im Griff und liess keine echte Torchance zu. In der 57. Minute kombinierten sich die Gäste schön durch, bis Severin Diener nur noch zum 2:0 einzuschieben brauchte. Das Spiel war damit schon entschieden. Mit etwas mehr Konzentration und Überzeugung wäre sogar ein weit höherer Auswärtssieg dringelegen.

Dank diesem Sieg am Samstagabend war der FC Thayngen bis am Sonntagnachmittag Tabellenführer. Der FC Rafzerfeld konnte aber mit seinem Sieg punktemässig zu den Reiatern aufschliessen und liegt nun dank der geringerer Anzahl Strafpunkte an erster Stelle. Am nächsten Samstag steht in Elgg ein weiteres Auswärtsspiel an (18.00 Uhr, Sportplatz im See). (brr)

 

FC Oberwinterthur - FC Thayngen  0:2 (0:1). - Tore: 45. M. Ajvazi 0:1. 57. Diener 0:2. - Thayngen: Keller; Müller, Luma, Murer, André; N. Reber, Diemling, D. Ajvazi; Diener, J. Reber, Traber. Ebenfalls eingesetzt: M. Ajvazi, Nart. - Bemerkungen: 20. Pfostenschuss J. Reber.


27.04.2017     

Unsere Hauptsponsoren